Doppelcarport mit Satteldach in Neubrandenburg traufseitige Einfahrt

Die Pfosten und Pfetten sind zimmermannsmäßig gezapft. Es sind Pfostenträger verwendet worden, die von unten in den Pfosten eingeschraubt wurden. Damit sind seitlich keine Laschen zu sehen.
Der Carport wurde farblich behandelt und erhielt einen kleinen Geräteraum.
Die verwendeten Dachziegel sind die selben, die auch für das Wohnhaus verwendet wurden.

Die Montage erfolgte durch Carport.de

Zurück